E

Elternabend
Es gibt insgesamt zwei Elternabende. Bitte nehmen Sie daher die Termine wahr, da dort auch alle Entscheidungen bezüglich des Erstkommuniongottesdienstes getroffen werden und Sie alle wichtigen Informationen erhalten. Sollten Sie nicht dabei sein, können Sie sich natürlich auch über andere Eltern informieren lassen. Ist auch dies nicht möglich, melden Sie sich bitte vorher bei Herrn Liebau.

Eltern
Kinder lernen in der Regel durch Nachahmung – in erster Linie von den Eltern. Bei der Taufe haben die Eltern versprochen, ihr Kind im katholischen Glauben zu unterweisen. Deshalb tragen Sie als Eltern eine besondere Verantwortung bei der Erziehung Ihrer Kinder: „Erziehung heißt vorleben – alles andere ist Dressur!“ (Oswald Bumke)

Erstbeichte
Im Rahmen der Erstkommunion-Vorbereitung findet auch die erste Beichte statt. Die Kinder werden von den Religionslehrern darauf vorbereitet. Am Tag der ersten Beichte findet im Pfarrheim eine Einführung von Pfarrer Bauer statt. Die Erstbeichte wird in Form eines Beichtgesprächs vollzogen.

Erstkommunion-Termin
Die endgültigen Erstkommuniontermine können erst bekannt gegeben werden, wenn klar ist, wie viele Kinder sich zur Erstkommunionvorbereitung anmelden.
Die Pfarreiengemeinschaft besteht aus zwei Pfarreien, d. h. in der Regel gibt es zwei Erstkommunionen – eine in Heilig Geist und eine in Zwölf Apostel.