K

Kinderbibeltag
Ein oder zweimal im Jahr wird ein Kinderbibeltag angeboten, z. B. am Buß- und Bettag. Die Kinder lernen dabei die Bibel als ein Buch interessanter Geschichten kennen, die die Menschen mit Gott erlebt haben. Die Geschichten der Bibel können uns auf für unser Leben heute viel interessantes lehren.

Karfreitag
Am Karfreitag erinnern sich die Christen daran, dass Jesus am Kreuz gestorben ist. Traditionell feiert die Pfarrgemeinde am Nachmittag um 15.00 Uhr einen Gottesdienst. Die Teilnahme der Kinder wäre wünschenswert.

Kinderkreuzweg
Für die Kinder wird in der Karwoche, bzw. am Karfreitag ein Kinderkreuzweg angeboten.
Wenn Kinder nicht am Nachmittag am Karfreitags-Gottesdienst teilnehmen, sollten sie zumindest an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Kerze
Wir empfehlen zur Feier der Erstkommunion die Taufkerze zu verwenden. Sie ist die Kerze, mit der das Leben mit Christus begonnen hat. Die Taufkerze begleitet einen Christen durch das ganze Leben.
Sollte keine Taufkerze mehr zur Verfügung stehen, können Sie sich auch eine neue Kerze für die Erstkommunion besorgen.
Weitere Informationen beim Elternabend.

Kleidung
Es gibt keine besondere Vorschrift, welche Kleidung die Kinder bei der Erstkommunion-Feier tragen sollen. Das Kind sollte schöne, festliche Kleidung tragen, in der es sich wohl fühlt.
Es gibt auch die Möglichkeit eine Albe auszuleihen.

Krankheit
Sollte Ihr Kind krank sein, dann melden Sie es bitte rechtzeitig vor Beginn einer Veranstaltung ab.
Gruppenstunde: Bitte rufen Sie die Gruppenleiterin an.
Andere Veranstaltungen: Bitte rufen Sie im Pfarrbüro an.
Sollten Sie selbst krank sein und zum Beispiel an einem Elternabend nicht teilnehmen, melden Sie dies bitte ebenfalls kurz im Pfarrbüro, so wird sichergestellt, dass Sie ggf. wichtige Informationen per Post zugestellt bekommen.

Kinderkirche
In der Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist und Zwölf Apostel gibt es Kindergottesdienste, die besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet sind. So können Sie als ganze Familie, mit kleinen Geschwisterkindern, in den Gottesdienst gehen.
Termine finden Sie auf der Homepage, im Schaukasten und im Wochenblatt.
Für die zukünftigen Erstkommunionkinder ist es jedoch sinnvoll, den normalen Sonntagsgottesdienst zu besuchen, damit sich das Kind an den Ablauf einer Heiligen Messe gewöhnt.

Kollekte beim Erstkommunion-Gottesdienst
Die Kollekte des Erstkommuniongottesdienstes geht traditionell an das Bonifatiuswerk.
Und das macht das Bonifatiuswerk:
„Kinder und Jugendliche zuerst“ – das ist die Devise der Arbeit der Diaspora-Kinder- und Jugendhilfe seit fast 125 Jahren. Sie fördert in der mittel- und norddeutschen Diaspora, sowie in Nordeuropa und im Baltikum. Sie unterstützt Projekte, die zur Bildung christlicher Gemeinschaft und zur Vermittlung der christlichen Botschaft an die neue Generation in extremer Diaspora notwendig sind.
Mit dem Geld werden auch Projekte für Familien und Kinder finanziert. Für weitere Informationen schauen Sie doch einfach mal auf die offizielle Homepage: www.bonifatiuswerk.de
Bei der Probe zum Erstkommuniongottesdienst bekommen die Kinder dazu ein Spendentütchen. So können sie etwas von ihrem Geld, das sie an der Erstkommunion geschenkt bekommen, an Kinder in der Diaspora weitergeben. Die Spende wird dann beim Erstkommunion-Gottesdienst eingesammelt.